Italien - Primavera in Matera

Matera gilt als die lebenswerteste Stadt im südlichen Italien. Nicht alleine deswegen wurde Matera zur europäischen Kulturhauptstadt 2019 gewählt. Seit der Jungsteinzeit besiedelt, gilt Matera als eine der ältesten Städte der Welt! Das alleine wäre schon Grund genug, diese faszinierende und pittoreske Stadt zu entdecken. Für uns präsentiert sich Matera zudem in seiner ganzen unbekannten Vielfalt. Mit einer Altstadt und den ältesten Höhlenkirchen Süditaliens, mit einer herausragend köstlichen, süditalienischen Küche und hervorragenden Weinen, mit einem Perlenkranz von sehenswerten Städtchen sowie den imposanten Burgen und Kathedralen des Stauferkaisers Friedrich II.. Wir wohnen in den Sassi, den schmucken Tuffsteinhäusern der Altstadt, probieren die besten Lokale, genießen eine hervorragende Weinprobe und widmen uns intensiv den berühmten Höhlenkirchen. Wir besuchen die Horaz-Stadt Venosa, das einzigartige Castel del Monte, die von Friedrich II. errichtete Kathedrale in Altamura und statten der Hafenstadt Trani einen Besuch ab. Eine perfekte Frühlingstour im frühsommerlichen italienischen Süden mit viel dolce und vita!

Preis pro Person im Doppelzimmer 1690

Reisenummer 66272

Primavera in Matera - Frühlingstage für alle Sinne

28. April bis 2. Mai 2017

Freitag, 28.4.2017: Nachmittags Flug nach Bari und Transfer nach Matera. Wir wohnen in der Tuffsteinstadt nahe nebeneinander in schmuck renovierten, komfortablen und gemütlichen B&B -Wohnungen. Das Frühstück genießen wir die nächsten Tage immer bei unseren Gastgebern. Ein erster geführter Rundgang zeigt uns die Vielfalt der Sassi und ein erster Aperitif lässt uns in unserem außergewöhnlichen Zuhause so richtig ankommen. Unser Tisch in einem der bekannten Restaurants der Altstadt ist reserviert - alles ist nur wenige Gehminuten von unseren Wohnungen entfernt.

Samstag, 29.4.2017: Mit unserem Bus (70 min.) besuchen wir in das kleine Landstädtchen Venosa. Wir besichtigen die mittelalterliche Kirche, die römischen Ruinen, bummeln durch die liebenswerte Altstadt und kehren für einen Espresso in eine der netten Bars ein. Nach dem Rundgang zur Mittagszeit dann die Weinprobe mit einem herzhaften Imbiss im Weingut. Der bei uns wenig bekannte Aglianico ist ein schwerer, voller und absolut hochklassiger Rotwein. Aber die Region der Murge ist auch für sommerliche Rosé und elegante Weißweine bekannt. Rückfahrt nach Matera in die Sassi.

Matera_Castell

Sonntag, 30.4.2017: Ein frühlingshafter Spaziergang (optional Transfer) führt uns durch das Labyrinth der Höhlenkirchen und Tuffsteinhöhlen in der Gravina. Zu den besonderen Sehenswürdigkeiten zählen dort unter anderem die Felsenkirchen San Pietro Barisano, die Torre Metellana und San Nicola dei Greci. Ein traumhaftes Panorama bietet sich beim Blick auf die Altstadt. Wir kehren ein, probieren Wein, Wurst und Käse aus lokaler Produktion, suchen dann ein lauschiges Plätzchen und lauschen der Lesung von Carlo Levi´s „Christus kam nur bis Eboli“.  Zum Abendessen treffen wir uns in einem der ausgesuchten Restaurants mit bester südlicher Küche, unser Tisch ist wieder reserviert.

Montag, 1.5.2017: Brot, Focaccia, Mandelkekse - der Süden, und vor allem Matera, sind in ganz Italien bekannt für ihre Backwaren. Also besuchen wir eine der besten Bäckereien im Ort, um diesem Ruhm nachzuschmecken. Am Nachmittag starten wir mit unserem Bus zum Ausflug in die kleinen Städtchen Miglionico und Montescaglioso. Hier ist das Leben noch weit entfernt vom umtriebigen Tourismus. Rückkehr nach Matera - großes Abendessen oder Pizza, ein gemeinsames Dinner auf einer unserer Terrassen? Wir haben die Wahl!

Dienstag, 2.5.2017: Noch einmal ein kompakter Tag. Morgens fahren wir gen Küste nach Altamura, um die berühmte Kathedrale aus der Stauferzeit zu besichtigen. Dann führt uns der Weg ins mittelalterliche Küstenstädtchen Trani mit der berühmten Kathedrale San Nicola. Wir kehren mittags in einer typischen Trattoria (Fisch?) ein, Bummeln am Hafen entlang, bevor wir am späteren Nachmittag zum Flughafen fahren. Rückflug nach München am frühen Abend.

 

Preis:  € 1690,00.- im Doppelzimmer, Einzelzimmer-Aufschlag € 140,00.-

Leistungen:  Flug mit Air Dolomiti / Lufthansa München - Bari. 4x Übernachtung mit Frühstück in ausgesuchten, komfortablen Bed & Breakfast **** in der Altstadt (Sassi) mit Frühstück, 1x Weinprobe mit lokalen Köstlichkeiten in Venosa, 1x Imbiss mit den lokalen Produkten der Hirten, 1x Brot und Focaccia-Verkostung.

Örtliche Reiseleitung und geführte Besichtigungen, alle Transfers ab/bis Flughafen und im Programm wie ausgeschrieben.

 

Reiseleitung: Joachim Chwaszcza

Kontakt

Reisebüro Klingsöhr - Kontakt

Sie haben Fragen zu unseren Reisen, Anregungen, möchten einfach einen kleinen Gruß da lassen?
Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Reisebüro Klingsöhr
Oberföhringer Strasse 172
81925 München

Telefon 089/9570001
eMail: info@klingsoehr-reisen.de

Empfehle unsere Webseite!

Entdeckertouren bei Facebook.

Find us on Facebook